Über mich - About me



Mit 3 Jahren habe ich die ersten Farbstifte geschenkt bekommen und war vollkommen fasziniert von den bunten Dingern. Inzwischen sind es hunderte Stifte, Pastellkreiden, Zeichenkohle, Aquarellfarben, Tusche, Tinte, Acrylfarben und Oelfarben. Dazu noch jede Menge Papier und Leinwände. Kurz und gut ein komplettes Atelier! 

Nach dem Abitur habe ich zunächst Visuelle Kommunikation studiert, mit den Schwerpunkten Grafik-Design, Photographie, Film und nebenbei Illustration sowie Bildhauerei. 

Viele Jahre habe ich als Designerin in Festanstellung und als freie Designerin gearbeitet. Die Agenturen kamen aber meist sehr schnell dahinter, dass ich sehr gut Zeichnen kann und so hatte ich oft Illustrations-Aufträge.

Natürlich lebte ich in dieser Zeit als Designerin in der Großstadt - Metropole Köln. Vor ca. 10 Jahren habe ich mich vom Design verabschiedet, ich wollte endlich in dem Beruf arbeiten, von dem ich immer schon geträumt hatte: als Künstlerin! 

Kurz darauf habe ich die Pastellmalerei für mich entdeckt.Zunächst wusste ich nicht, wie man mit solchen dicken Kreiden feine Details zeichnen sollte, denn der Fotorealismus war schon immer meine Passion. Zudem fand ich es auch nicht angenehm, dass die Finger so schnell farbig werden und es so staubt.

Wie es oft so kommt stand ich kurz darauf vor einem nahezu fotorealistischen Bild und in der Beschreibung stand Material: Pastellkreide.
Das war der Schlüsselmoment!

Von da ab hat es mir keine Ruhe mehr gelassen, ich wollte unbedingt herausfinden, wie man mit den unhandlich großen Kreiden solche Feinheiten hinbekommt.
Ich habe probiert, experimentiert und dank Internet recherchieren können, bis ich eine für mich praktikable Anfangslösung gefunden hatte.
Mit der Zeit habe ich dann eigene Techniken entwickelt.

Ohne es darauf angelegt zu haben, bekam ich sehr schnell Aufträge in der Portraitmalerei, speziell in der Rubrik Tierportraits in Pastelltechnik.
Zwar arbeite ich auch in anderen Techniken, aber in diesem Blog wird es zunächst vorrangig um die Pastellmalerei gehen.

Nachdem Kind und Kegel erwachsen & ausgezogen waren, lebe ich nun mehr ländlich & mit 3 Katzen im schönen Bonner Raum.

In 2014 habe ich das erste mal Pastellbilder zu einem Wettbewerb der renommierten Pastellzeitschrift "Pasteljournal" aus den USA eingereicht, und - wow - ich habe den 4. Platz gewonnen und bin für das Bild "Black Cat Luzie" mit dem "16th Annual Pastel 100 Competition Award" in der Kategorie Tier und Wildleben ausgezeichnet worden.

Ich hoffe Euch mit meinen Bildern begeistern zu können und freue mich auf regen Austausch.

Eure Carmen 



I got my first very own pencils at the age of 3 and i was fascinated by those little, colourfull things. Meanwhile, it´s hundreds of pencils, pastels, charcoal, watercolor, ink, acryllic and oil. Plus a lot of papers and canvas. All in all a complete studio. 

After highschool i studied visual communication with a focus on graphics design, photography, Film and incidentally illustration and sculpture. 

I worked for many years as Designer as regular job as well as freelancer. Mostly, the agencys quickly learned about my drwing skills and so i often got illustration contracts. 

Naturally i lived in a big city in these times - Cologne. Around 10 years ago i quitted illustration because i wanted to be what i have been dreaming to be all my life: An artist! 

Soon, i discovered pastels. At first i struggled how to draw fine details with such clunky bricks, since photorealism was allways my passion. Moreover, i disliked getting my fingers coloured and getting dust everywhere. 

How it often goes, shortly after i found myself infront of a photorealistic drawing and it stated pastel in the description. 
This was the key moment. 

From this very moment i wanted to know how to get such fine details with the clunky crayons. 
I tried, experimented and researched via internet until i found a solid base from where to start. 
As time passed, i developed my own techniques. 

Without having planned that way, i soon recieved orders for portraits, specifically animal portraits in pastel. 
I also work in different techniques, but his Blog will mostly be about pastel initially. 

Since the child grew up and moved out, i live in the beautiful more rural environment of Bonn with my 3 cats. 

In 2014, i submitted pastel pictures for the first time to the prestigious "Pasteljournal" in the USA. And - wow - i won 4th place and i have been awarded the "16th Annual Pastel 100 Competition Award" in the category animal and wildlife for my picture "Black Cat Luzie" 

I hope to enthrall you with my pictures and i look forward to a nice communication. 

Yours, Carmen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen